Aus altem Jeansstoff wird neuer Jeansstoff - kein Müll

Erstellt am Mittwoch, 23. Juni 2021

Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung in Siegen nimmt am Projekt „Blaue Tonne“ teil und sammelt alte Jeanshosen für das Recycling.

Siegen. 8000 Liter Süßwasser werden für die Herstellung eines Kilos Baumwolle verbraucht, im Schnitt fallen 35 kg CO2 für die Produktion einer Jeans an. Das klingt erschreckend bei einer jährlichen Produktionsmenge von 21 Milliarden Tonnen Baumwolle. So beliebt die Nietenhose im Alltag auch ist, die Ökobilanz ist schlecht.

Drei Schüler des Wirtschaftsgymnasiums stellten sich dem Problem und nun können Lehrer*innen und Schüler*innen ihre alten Jeanshosen in der „Blauen Tonne“ entsorgen. Durch das Recyceln werden zwei Drittel des bei der Produktion benötigten Wassers eingespart. Mit dem Projekt „Blaue Tonne“ wollen Leon Stein, Fynn Jeske und Tom Schäfer einen positiven Beitrag für das Bewusstsein für mehr Nachhaltigkeit in der Mode stärken und ein deutliches Signal gegen den Trend der „Fast-Fashion“ setzen. „Wir hatten das Thema Textilwirtschaft in Wirtschaftsgeographie und unsere Lehrerin Gerti Gleim hat das angeregt.“

Die Schüler übernahmen die Organisation, gestalteten neben dem Unterricht Infomaterial, die „Blaue Tonne“ spendete das in Niederschelderhütte ansässige Entsorgungsunternehmen Suez. Die individuelle Gestaltung der „Blauen Tonne“ übernahmen die Schüler unter Anleitung des Graffiti-Künstlers Julian Irlich.

Für Schulleiter Bardo Nussbickel ist das Projekt ein wichtiger Schritt: „Bildung für nachhaltige Entwicklung ist uns ein Herzensanliegen. Wir freuen uns, dass unsere Schüler*innen hier aktiv vorangehen und uns alle für die Themen nachhaltiges Wirtschaften, Recycling, schonender Ressourcenverbrauch nicht nur sensibilisieren, sondern zur Tat aufrufen.“

Die alten Jeanshosen gelangen nun vom heimischen Kleiderschrank in die „Blaue Tonne“, über eine Station im Sauerland zu unseren niederländischen Nachbarn. Dort werden die Hosen recycelt, wieder in den Ressourcenkreislauf zurückgeführt und landen vielleicht als neue Jeanshose im heimischen Kleiderschrank.

BlaueTonne

Bildzeile: Die drei Wirtschaftsgymnasiasten Leon Stein, Tom Schäfer und Fynn Jeske (v. l.) stießen das Projekt „Blaue Tonne“ am Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung an.  Foto: Berufskolleg.

Joomla 1.6 Templates designed by Joomla Hosting Reviews