Nachrichten der Schule

Wir gratulieren Celine Harms zu Bronze

Erstellt am Dienstag, 22. März 2022

Siegen. Mit über 120 km/h raste die Bobpilotin Celine Harms mit ihrer Anschieberin im Zweierbob den Eiskanal der Veltins-EisArena in Winterberg hinunter. Das bescherte ihr den 3. Platz und eine Bronzemedaille bei der letzten Junioren-Weltmeisterschaft. Die angehende Steuerfachangestellte ist seit drei Jahren im Bobsport aktiv und besucht unser Berufskolleg.

Celine Harms Anerkennung

Als kleine Anerkennung übergab Bildungsgangleiterin Bettina Strecker einen Buchgutschein des Fördervereins. Klassenlehrer Thorsten Springob (links) und Adrian Haasner, der Sportbeauftragte des Berufskolleg, freuten sich mit ihr über die außergewöhnliche Leistung.  Wir drücken die Daumen für die nächsten Rennen.

Jede Spende zählt

Erstellt am Montag, 20. Dezember 2021

Das traditionelle Packen der Pakete fällt in diesem Jahr wieder aus, die Spenden nicht.

Siegen. Eigentlich ist in der Aula der Schule zu diesem Anlass ein großes Gewusel. Überall packen Schüler*innen Pakete für die Siegener Tafel, verzieren sie mit Schleifen, Bildern und wohlgemeinten Grüßen zur Weihnachtszeit. Doch auch hier hat Corona zugeschlagen und diese vorweihnachtliche Aktion verändert. Um die Siegener Tafel dennoch unterstützen zu können, brachten die Schüler*innen Spenden mit und legten sie in bereitgestellte Kisten vor der Hausmeisterloge ab. In den letzten Wochen wurden Geldspenden gesammelt, von diesem Geld kauften die Kolleg*innen Inga Riedemann und Tina Koch Lebensmittel, die an die Tafel gingen. Die Pakete packte die Siegener Tafel in diesem Jahr selbst, dabei reichten die Spenden für 109 Pakete. Die Tafel verteilt die Pakete immer in der Zeit vor Weihnachten an ihre Gäste.

Helfende Haende 2021

Aus dem SV-Raum direkt in den Transporter der Siegener Tafel. Die Spenden reichten für 109 Pakete. Foto: Berufskolleg.

Blutspenden retten Leben

Erstellt am Montag, 20. Dezember 2021

Erfolgreiche Blutspendeaktion am Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung

Siegen. 194 Blutspenden zählten die Mitarbeiter*innen des DRK-Blutspendedienstes. Besonders erfreulich war laut DRK die hohe Anzahl der Erstspender. Drei Tage war der DRK-Blutspendedienst am Berufskol-leg Wirtschaft und Verwaltung zu Gast und verwandelte die schuleigene Turnhalle in ein Spendezentrum. Seit einigen Jahren bietet unsere Schule in der Vorweihnachtszeit die Möglichkeit, während des Schulbesuchs Blut zu spenden. Mit Hilfe der Spenden können die Krankenhäuser mit Blut- und Blutplasmakonserven versorgt werden. Die Verpflegung der Spen-der*innen übernahmen zwei Klassen der Kolleg*innen Martin Lammers und Antje Schneyer, sie sorgten für die Ausgabe der Lunchpakete. Dadurch konnten fast 1.000 Euro erwirtschaftet werden, die als Spenden in verschiedene Projekte fließen sollen. Die Aktion war wieder sehr erfolg-reich und soll im nächsten Jahr wiederholt werden.

Blutspende DRK 12 21

194 Blutspenden entnahmen die Helfer*innen des DRK-Blutspendedienstes. Foto: Schule.

Gewerkschaftsjugend gestaltet Unterricht

Erstellt am Montag, 04. Oktober 2021

Siegen. Eine Woche waren Jugendvertreter*innen der IG Metall und des Deutschen Gewerkschaftsbundes auf der jährlichen Berufsschultour am Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung zu Gast. Fünf Teamer*innen der IG Metall-Jugend (Siegen) unter dem Dach der DGB-Jugend (Südwestfalen) kamen in den Unterricht der Berufsschulklassen und hatten wichtige Themen im Gepäck. 25 Seminare führten die Gewerkschaftsvertreter*innen in der Woche durch.

Vier unterschiedliche Themenbausteine boten die Arbeitnehmervertreter*innen an. Neben den Rechten in der Ausbildung und betrieblicher Mitbestimmung ging es auch um gewerkschaftliche Basisarbeit oder um gesellschaftliche Grundlagen.

 DGB 2021

Bildzeile: Das Glücksrad war in den Pausen heiß begehrt. Birte Schildknecht war im Unterricht mit dabei und in den Pausen als Glücksfee gefragt. Foto: Berufskolleg.

Ein kleiner Piks mit großer Wirkung

Erstellt am Montag, 04. Oktober 2021

Über 120 Schüler*innen nahmen an der Impfaktion am Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung teil.Das Impfzentrum Siegen organisierte die Impfaktionin der Aula. Etwas Bammel vor der Spritze war manchen Schüler*innen anzusehen. Nach der Aufklärung undeinem kleinen Piks war alles schnell vorbei. Vor wenigen Tagen fand die zweite Impfungstatt. Dann gelten diese Schüler*innen nach den Herbstferien als vollständig geimpft. Für Dr. Thomas Gehrke, den Leiter des Impfzentrum Siegen, ein voller Erfolg. Bei bereits 1400 geimpften Schüler*innen liegt die Impfquote am Berufskolleg dann bei über 50 %.

Impfung

Bildzeile: Mit feiner Nadel gegen das Virus. Die Impfaktion am Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung war erfolgreich.  Foto: Berufskolleg.

Joomla 1.6 Templates designed by Joomla Hosting Reviews